Anfragen

Newsletter abonnieren
Dreifingerspitze und Hochalpensee

Dreifingerspitze und Hochalpensee

Diese unschwierige und abwechslungsreiche, wenn auch lange Tour führt auf einen herrlichen Berggipfel und schenkt das Erlebnis eines stillen Bergsees. Sie führt in ein menschenfernes Berggebiet, das reich an Bergblumen und Wildtieren ist. Unser Hauptziel, die Dreifingerspitze, ist ein Aussichtsberg ersten Ranges. – Die Tour verlangt Gehtüchtigkeit und Bergerfahrung. Unerlässlich sind rutschsichere Bergschuhe.

Tourenverlauf:
Vom Furkelsattel (1758 m; hierher auf der von Olang nach St. Vigil in Enneberg führenden Straße, 6 km ab Hotel Hubertus) der Markierung 3 folgend in Ostrichtung auf einem Forstweg aufwärts bis zu einer kleinen Sandgrube. Nun auf gutem Steig, durch die nordexponierten Waldhänge unter dem Piz da Peres teilweise steil südostwärts empor und unter Felswänden entlang zu einer Wegteilung. Nun rechts, immer mit Markierung 3, hinauf in ein weites Schuttkar, durch dieses in steilen Windungen und Kehren steil empor zur Dreifingerscharte (2330 m). Hinunter zum Weg Nr. 3 und auf diesem absteigend zum Hochalpensee (2252 m). Dann weiterhin auf Steig 3 südwärts zum nahen Kreuzjoch (2301 m), von dort auf Steig 24 in längerer Wanderung südostwärts zum Grünwaldjoch (2296 m), hier rechts, westwärts weiter, mit Markierung 24/25 hinunter ins Krippestal und an den kleinen Ciastlins-Wasserfällen vorbei durch ein steiles Felsental hinunter zum Zielpunkt, dem Kreidesee (1268 m) bei St. Vigil in Enneberg. Mit dem Bus oder anderer Fahrgelegenheit zurück zum Furkelsattel.

Details zur Wanderung